Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Sonntagsorgel: Prunkvoller Händel - festliches England in Trebbin - zuvor Orgelführung

AUG
14

Sonntagsorgel: Prunkvoller Händel - festliches England in Trebbin - zuvor Orgelführung


Datum Sonntag, 14. August 2022, 16:00 - 16:45 Uhr
Standort St. Marienkirche Trebbin, Kirchplatz 2-3, 14959 Trebbin
Mitwirkende
Wieland Meinhold, Orgel
Preis
frei
Sonntagsorgel:  Prunkvoller Händel - festliches England in Trebbin - zuvor Orgelführung

Was haben die alten Briten und Händel miteinander zu tun? Zugespitzt: Der Deutsche aus Halle an der Saale ist ihr größter Komponist! Den Drang Englands nach festlicher Musik erfüllte der schwergewichtige Barockkomponist nicht nur mit der Feuerwerks- und Wassermusik, seine opulenten Oratorien in St. Pauls Cathedral waren für die Londoner Anlaß genug, ihn auf dem "silbernen Tablett" zu tragen.

Wieland Meinhold spielt Orgelbearbeitungen von Händel mit Originalwerken alter Meister wie Tallis, Philips, Morley, Greene, Stanley, Bull, Boyce und Purcell gepaart vorgetragen. Immer steht bei den Fantasien, Preludes, Airs, Trumpet tunes und Voluntaries eine gemessene Würde im Vordergrund. Händels Largo, seine Ouvertüre und Doppelfuge g-Moll, aber auch die berühmte Pifa und Sarabande dürften auf der Orgel ihre Wirkung ebenso nicht verfehlen.
Zuvor wird es bei einer Orgelführung bereits um 15:15 Uhr auf der Empore unter dem Motto "Klangmajestät - Besuch bei der Königin" spannend . So erläutert der Weimarer Organist die "Königin der Instrumente" hautnah. Direkt neben dem Spieltisch des Instrumentes hat man Gelegenheit zu erfahren, wie der höchste, wie der tiefste Ton klingt. Wieviel Pfeifen stehen in dem Instrument? Wie funktioniert die Übertragung zwischen Taste und Ventil?  Wie schwer ist so eine Orgel ? ... usw.. Immer wieder fesseln diese unterhaltsamen Orgelführungen die Gäste.

Orgelführung um 15.15 Uhr.